Bus Klasse D1 Fragen zu: Dunkelheit und schlechte Sicht

Gefahrenlehre


Dunkelheit und schlechte Sicht



Prüfungsfragen


1.1.04-001

Sie biegen von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße ein. Was müssen Sie dabei berücksichtigen?

1.1.04-101

Im Herbst kommen Ihnen am Tage eine Reihe von Pkw mit eingeschaltetem Abblendlicht entgegen. Womit müssen Sie besonders rechnen?

1.1.04-102

Kann es gefährlich werden, wenn man von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße abbiegt?

1.1.04-103

Was müssen Sie hier tun, wenn Sie geblendet werden?

1.1.04-104

Weshalb ist es möglich, dass ein Fahrer das Zeichen "Vorfahrt gewähren!" an der nächsten Kreuzung nicht wahrnimmt?

1.1.04-105

Warum kann das Befahren dieser ungleichmäßig beleuchteten Straße gefährlich werden?

1.1.04-106

Womit müssen Sie hier rechnen?

1.1.04-107

Womit müssen Sie hier rechnen?

1.1.04-108

Warum kann das Befahren dieser Straße gefährlich werden?

1.1.04-109

Weshalb ist es möglich, dass Fahrzeugführer das Zeichen „Vorfahrt gewähren.“ nicht wahrnehmen?

1.1.04-110

Worauf müssen Sie achten, wenn Sie in eine Tiefgarage fahren?

1.1.04-001

Sie biegen von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße ein. Was müssen Sie dabei berücksichtigen?

1.1.04-101

Im Herbst kommen Ihnen am Tage eine Reihe von Pkw mit eingeschaltetem Abblendlicht entgegen. Womit müssen Sie besonders rechnen?

1.1.04-102

Kann es gefährlich werden, wenn man von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße abbiegt?

1.1.04-103

Was müssen Sie hier tun, wenn Sie geblendet werden?

1.1.04-104

Weshalb ist es möglich, dass ein Fahrer das Zeichen "Vorfahrt gewähren!" an der nächsten Kreuzung nicht wahrnimmt?

1.1.04-105

Warum kann das Befahren dieser ungleichmäßig beleuchteten Straße gefährlich werden?

1.1.04-106

Womit müssen Sie hier rechnen?

1.1.04-107

Womit müssen Sie hier rechnen?

1.1.04-108

Warum kann das Befahren dieser Straße gefährlich werden?

1.1.04-109

Weshalb ist es möglich, dass Fahrzeugführer das Zeichen „Vorfahrt gewähren.“ nicht wahrnehmen?

1.1.04-110

Worauf müssen Sie achten, wenn Sie in eine Tiefgarage fahren?

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - zur Personenbeförderung mit mehr als 8 und nicht mehr als 16 Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten. Nach jeweils 5 Jahren ärztliche Untersuchung, sowie ein augenärztliches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.

  • nur mit Klasse B
  • ab 21 Jahre
blogrezensionen
Sokirjon Mandarine: Bestanden

Das Programm hat alles was man zum lernen braucht.
vasoula_1983: Super

Toll zum lernen überall!!!