LKW Klasse C Fragen zu: Sonstige Pflichten des Fahrzeugführers

Verhalten im Straßenverkehr


Sonstige Pflichten des Fahrzeugführers



Prüfungsfragen


2.2.23-039

Was versteht man unter dem Begriff „Toter Winkel“?

2.2.23-046

Welche Aussagen treffen auf den Begriff „Toter Winkel“ zu? Der „Tote Winkel“ ist ein Bereich um das Fahrzeug, der

2.2.23-048

Sie möchten aus einer Parklücke am Fahrbahnrand ausfahren. Worauf müssen Sie besonders achten?

2.2.23-201

Was ist zu tun, um einen zweiachsigen Lkw in starkem Gefälle gegen Wegrollen zu sichern?

2.2.23-203

Sie haben an Ihre Zugmaschine ein Frontanbaugerät montiert. Wie müssen Sie sich verhalten?

2.2.23-204

Sie haben an Ihre Zugmaschine Arbeitsgeräte angebaut. Was müssen Sie tun, wenn Sie damit auf öffentlichen Straßen fahren?

2.2.23-205

In welchen Fällen müssen Fahrer von Zugmaschinen im Straßenverkehr besonders vorsichtig sein? Wenn sie Arbeitsgeräte mitführen,

2.2.23-206

Sie wollen mit Ihrem Lkw rückwärts von einem Grundstück in eine Straße einbiegen. Was tun Sie?

2.2.23-207

Worauf müssen Sie vor dem Abfahren achten?

2.2.23-208

Nach dem Parken wollen Sie weiterfahren. Worauf müssen Sie achten?

2.2.23-209

Sie wollen innerhalb geschlossener Ortschaften rechts abbiegen. Worauf müssen Sie achten?

2.2.23-210

Sie müssen verkehrsbedingt rückwärts fahren. Worauf müssen Sie achten?

2.2.23-211

Was versteht man unter dem Begriff Toter Winkel?

2.2.23-212

Wie kann die Gefährdung, die vom Toten Winkel ausgeht, reduziert werden?

2.2.23-213

Wie sichert man den Verkehrsraum hinter dem Fahrzeug beim Rückwärtsfahren von einem Grundstück in eine Straße ab?

2.2.23-407

Sie möchten an Ihrer Zugmaschine Anbaugeräte mitführen. In welchen Fällen müssen Sie besonders umsichtig sein? Wenn die Anbaugeräte über das Fahrzeug

2.2.23-039

Was versteht man unter dem Begriff „Toter Winkel“?

2.2.23-046

Welche Aussagen treffen auf den Begriff „Toter Winkel“ zu? Der „Tote Winkel“ ist ein Bereich um das Fahrzeug, der

2.2.23-048

Sie möchten aus einer Parklücke am Fahrbahnrand ausfahren. Worauf müssen Sie besonders achten?

2.2.23-201

Was ist zu tun, um einen zweiachsigen Lkw in starkem Gefälle gegen Wegrollen zu sichern?

2.2.23-203

Sie haben an Ihre Zugmaschine ein Frontanbaugerät montiert. Wie müssen Sie sich verhalten?

2.2.23-204

Sie haben an Ihre Zugmaschine Arbeitsgeräte angebaut. Was müssen Sie tun, wenn Sie damit auf öffentlichen Straßen fahren?

2.2.23-205

In welchen Fällen müssen Fahrer von Zugmaschinen im Straßenverkehr besonders vorsichtig sein? Wenn sie Arbeitsgeräte mitführen,

2.2.23-206

Sie wollen mit Ihrem Lkw rückwärts von einem Grundstück in eine Straße einbiegen. Was tun Sie?

2.2.23-207

Worauf müssen Sie vor dem Abfahren achten?

2.2.23-208

Nach dem Parken wollen Sie weiterfahren. Worauf müssen Sie achten?

2.2.23-209

Sie wollen innerhalb geschlossener Ortschaften rechts abbiegen. Worauf müssen Sie achten?

2.2.23-210

Sie müssen verkehrsbedingt rückwärts fahren. Worauf müssen Sie achten?

2.2.23-211

Was versteht man unter dem Begriff Toter Winkel?

2.2.23-212

Wie kann die Gefährdung, die vom Toten Winkel ausgeht, reduziert werden?

2.2.23-213

Wie sichert man den Verkehrsraum hinter dem Fahrzeug beim Rückwärtsfahren von einem Grundstück in eine Straße ab?

2.2.23-407

Sie möchten an Ihrer Zugmaschine Anbaugeräte mitführen. In welchen Fällen müssen Sie besonders umsichtig sein? Wenn die Anbaugeräte über das Fahrzeug

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Kraftomnibusse im Inland über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse ohne Fahrgäste - gegebenenfalls mit Anhänger -, nur zur Überprüfung des technischen Zustandes des Fahrzeugs oder der Überführung an einen anderen Ort.

Der Einsatz in der gewerblichen Güterbeförderung unter 21 Jahren ist nur bis 7,5 t zGM. einschl. eines Anhängers zulässig (EWG 3820/85 Art. 5).

Befristung der Besitzdauer auf 5 Jahre, anschl. erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.

  • beinhaltet C1
  • nur mit Klasse B
  • ab 18 Jahre
blogrezensionen
the nico911: Beste Fahrschulapp

Top! Theorie mit 0 Fehlern bestanden, nur mit iFahrschule gelernt!
user22: Top

Meiner Meinung nach eine sehr gute in günstige Alternative zu Bögen oder oc-Software, zusätzlich hat die App den Vorteil das man sie immer in der Hosentasche dabei haben kann und auch unterwegs mal 5 Minuten lernen kann. Die App bietet alles was ich mir zum lernen für den Führerschein wünschen würde und bietet einen Mehrwert im Vergleich zu Bögen, da sie eine gute graphische Ansicht des momentanen Status anzeigt.