Motorrad Klasse A1 Fragen zu: Gefahrenlehre

Gefahrenlehre



Prüfungsfragen


2.1.01-001

Was kann in Kurven zum Schleudern führen?

2.1.01-002

Warum müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie ein Ihnen unbekanntes Fahrzeug fahren wollen?

2.1.01-003

Was kann in Kurven zum Schleudern führen?

2.1.01-004

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

2.1.01-005

Wie verhalten Sie sich hier, wenn der weiße Pkw nicht stehen bleibt?

2.1.02-003

Warum müssen Sie bremsen?

2.1.03-002

Wann besteht die Gefahr, dass ein Motorrad bei hoher Geschwindigkeit seitlich versetzt wird?

2.1.03-003

Worauf müssen Sie sich einstellen, wenn es nach längerer Trockenheit anfängt zu regnen?

2.1.03-004

Sie kommen unerwartet auf ein Straßenstück mit Rollsplitt. Wie verhalten Sie sich?

2.1.03-005

Was kann eintreten, wenn Sie eine Linkskurve nahe der markierten Mittellinie durchfahren?

2.1.03-006

Wie müssen Sie sich in einer Gruppe von Motorradfahrern verhalten?

2.1.03-007

Welche Gefahren bestehen auf nassem Kopfsteinpflaster?

2.1.03-008

Wo besteht erhöhte Sturzgefahr?

2.1.03-009

Worauf müssen Sie bei Regen besonders achten?

2.1.03-010

Wie können Sie den Gefahren von nassen Fahrbahnmarkierungen begegnen?

2.1.03-011

Was müssen Sie beachten, wenn in Ihrem Fahrstreifen Straßenbahnschienen liegen?

2.1.03-012

Wodurch kann in Kurven Sturzgefahr entstehen?

2.1.03-013

Wodurch kann in Kurven Sturzgefahr entstehen?

2.1.03-014

Wann müssen Sie die Bremsen besonders vorsichtig betätigen?

2.1.03-015

Was kann auf nasser Fahrbahn zu Aquaplaning (Wasserglätte) führen?

2.1.03-016

Wie müssen Sie sich auf dieser Landstraße verhalten?

2.1.03-017

Warum kann das Überholen hier gefährlich sein?

2.1.03-018

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn Ihr Fahrzeug von starkem Seitenwind erfasst wird?

2.1.03-020

Wann kann starker Seitenwind besonders gefährlich werden?

2.1.03-021

Womit müssen Sie hier rechnen?

2.1.03-022

Es herrscht starker Seitenwind von rechts. Wann sind Sie beim Überholen besonders gefährdet?

2.1.03-023

Warum müssen Sie bei starkem Regen die Geschwindigkeit verringern?

2.1.03-024

Was beeinträchtigt hier die Verkehrssicherheit?

2.1.03-025

Wozu kann eine plötzliche Verschlechterung des Fahrbahnzustandes führen?

2.1.03-026

Sie fahren auf einer Allee mit dichtem Baumbestand außerhalb geschlossener Ortschaften. Plötzlich bricht die Sonne durch. Was müssen Sie beachten?

2.1.03-027

Welche Besonderheiten ergeben sich beim Befahren von Alleen?

2.1.03-028

Wie verhalten Sie sich richtig?

2.1.03-110

Was müssen Sie in dieser Situation beachten?

2.1.03-111

Sie sind beim Überholen mehrerer Lkw in diese Situation geraten. Wie verhalten Sie sich jetzt?

2.1.03-112

Sie fahren in einer Gruppe mit mehreren Krafträdern. Welches Verhalten verringert Unfallgefahren? Innerhalb der Gruppe sollten die Fahrer

2.1.03-113

Wo besteht bei Lenk- oder Bremsvorgängen erhöhte Sturzgefahr?

2.1.03-114

Von nassen Fahrbahnmarkierungen geht eine erhöhte Sturzgefahr aus. Wie kann man diese Sturzgefahr verringern?

2.1.04-001

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Fußgänger auf Ihrer Seite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden?

2.1.04-002

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn im Fernlicht plötzlich Wild auftaucht?

2.1.04-003

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit Fernlicht fahren?

2.1.04-004

Sie befahren nachts eine Allee mit geringer Fahrbahnbreite. Was müssen Sie beachten?

2.1.04-103

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit eingeschaltetem Fernlicht fahren?

2.1.04-104

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Personen auf Ihrer Fahrbahnseite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden? Ich vermindere die Geschwindigkeit und

2.1.05-001

Sie fahren schon lange mit höherer Geschwindigkeit. Welche Auswirkungen kann dies haben?

2.1.05-002

Wozu kann langes Fahren mit höherer Geschwindigkeit führen?

2.1.05-003

Sie fahren mit höherer Geschwindigkeit. Wo können Sie besonders von Hindernissen überrascht werden?

2.1.05-004

Wann besteht die Gefahr, dass die eigene Geschwindigkeit unterschätzt wird?

2.1.05-005

Was kann zu einer gefährlichen Unterschätzung der eigenen Geschwindigkeit führen?

2.1.05-006

Sie nähern sich mit hoher Geschwindigkeit einer engen Linkskurve. Warum müssen Sie bereits vor der Kurve die Geschwindigkeit vermindern? Weil Sie

2.1.05-007

Wie müssen Sie sich verhalten?

2.1.05-102

Warum sollten Sie jetzt verzögern?

2.1.06-001

Was führt beim Überholen auf Autobahnen häufig zu schweren Unfällen?

2.1.06-002

Warum kann es gefährlich sein, wenn Sie als Letzter einer Kolonne sofort überholen, nachdem der Gegenverkehr gerade abgerissen ist?

2.1.06-003

Was müssen Sie beachten, wenn Sie überholen wollen?

2.1.06-004

Dürfen Sie auf dieser Autobahn den schwarzen Pkw rechts überholen?

2.1.06-005

Die Pkw fahren mit etwa 30 km/h. Dürfen Sie beide noch vor der Kurve überholen? Nein, weil

2.1.06-006

Der Überholende hat sich offensichtlich verschätzt. Was müssen Sie tun?

2.1.06-011

Warum müssen Sie jetzt stark bremsen?

2.1.07-001

Sie fahren auf einer Landstraße in einer Kolonne. Wie müssen Sie sich verhalten?

2.1.07-002

Womit müssen Sie auf diesem Autobahnparkplatz rechnen?

2.1.07-003

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn sich auf dieser Außerortsstraße ein Stau gebildet hat?

2.1.07-004

Wie verhalten Sie sich, wenn Sie geradeaus weiterfahren wollen?

2.1.07-006

Sie nähern sich den abgebildeten Fahrzeugen. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-017

Warum sollten Sie hier weiter verzögern?

2.1.07-018

Wie verhalten Sie sich jetzt richtig?

2.1.07-020

Wie sollten Sie sich jetzt verhalten?

2.1.07-109

Sie erhöhen Ihre Geschwindigkeit von 50 km/h auf 100 km/h. Wie verändert sich der Bremsweg entsprechend der Faustformel?

2.1.07-110

Beim Verlassen einer Ortschaft erhöhen ein ca. 15 m vorausfahrendes Fahrzeug und Sie die Geschwindigkeit von 50 km/h auf 100 km/h. Wie sollten Sie Ihren Sicherheitsabstand gegenüber dem Vorausfahrenden ändern? Ich sollte den Sicherheitsabstand

2.1.07-206

Sie fahren auf einer Landstraße. Vor Ihnen hat sich eine langsam fahrende Fahrzeugschlange von ca. 15 Fahrzeugen gebildet. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-208

Sie erhöhen Ihre Geschwindigkeit von 50 km/h auf 100 km/h. Wie verändert sich der Reaktionsweg entsprechend der Faustformel?

2.1.08-005

Womit müssen Sie hier rechnen?

2.1.08-006

Wie müssen Sie sich hier verhalten?

2.1.08-007

Womit müssen Sie hier rechnen?

2.1.08-013

Was müssen Sie beim Einfahren auf die Autobahn beachten?

2.1.08-014

Sie fahren mit Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn und möchten diese an der nächsten Ausfahrt verlassen. Wie müssen Sie sich verhalten?

2.1.08-015

Nach längerer Fahrt mit etwa 120 km/h wollen Sie die Autobahn verlassen. Was haben Sie dabei zu beachten?

2.1.08-016

Wie sollten Sie sich jetzt verhalten?

2.1.08-017

Womit müssen Sie in dieser Ausfahrt rechnen?

2.1.10-002

Was wirkt auf langen Fahrten der Ermüdung entgegen?

2.1.11-002

Wie verhalten Sie sich, wenn auf der Autobahn ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer dicht auffährt und Sie ständig mit der Lichthupe auffordert, die Überholspur zu räumen?

2.1.11-003

Ein Langsamfahrer hindert Sie am schnelleren Vorwärtskommen. Was ist richtig?

2.1.11-004

Unmittelbar bevor Sie losfahren wollen, haben Sie sich sehr geärgert und sind wutgeladen. Was ist richtig?

2.1.11-005

Junge Fahrer haben ein mehrfach höheres Unfallrisiko als ältere Fahrer. Welche Ursachen können dafür von Bedeutung sein? Viele junge Fahrer

2.1.11-006

Was ist von Fahrern zu halten, die unter Zeitdruck zu schnell fahren und Geschwindigkeitsvorschriften nicht einhalten?

2.1.11-007

Woran erkennt man den guten Fahrer?

2.1.11-116

Sie sind unter Zeitdruck. Worauf müssen Sie achten? Ich bekämpfe das Bedürfnis

2.1.11-117

Wenn Jugendliche bei nächtlichen Freizeitfahrten am Wochenende ein Fahrzeug führen, kommt es häufig zu?schweren Verkehrsunfällen. Welche Ursachen können dabei eine besondere Rolle spielen?

2.1.11-119

Das Risiko, beim Fahren eines Kraftfahrzeugs einen Unfall zu verursachen, ist zwischen dem 18. und 24. Lebensjahr deutlich erhöht. Welche Ursachen sind dafür häufig von Bedeutung?

2.1.11-124

Sie überholen auf der Autobahn mehrere Fahrzeuge. Hinter Ihnen naht ein Fahrzeug mit eingeschaltetem Blinker und Lichthupe. Wie verhalten Sie sich?

2.1.01-001

Was kann in Kurven zum Schleudern führen?

2.1.01-002

Warum müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie ein Ihnen unbekanntes Fahrzeug fahren wollen?

2.1.01-003

Was kann in Kurven zum Schleudern führen?

2.1.01-004

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

2.1.01-005

Wie verhalten Sie sich hier, wenn der weiße Pkw nicht stehen bleibt?

2.1.02-003

Warum müssen Sie bremsen?

2.1.03-002

Wann besteht die Gefahr, dass ein Motorrad bei hoher Geschwindigkeit seitlich versetzt wird?

2.1.03-003

Worauf müssen Sie sich einstellen, wenn es nach längerer Trockenheit anfängt zu regnen?

2.1.03-004

Sie kommen unerwartet auf ein Straßenstück mit Rollsplitt. Wie verhalten Sie sich?

2.1.03-005

Was kann eintreten, wenn Sie eine Linkskurve nahe der markierten Mittellinie durchfahren?

2.1.03-006

Wie müssen Sie sich in einer Gruppe von Motorradfahrern verhalten?

2.1.03-007

Welche Gefahren bestehen auf nassem Kopfsteinpflaster?

2.1.03-008

Wo besteht erhöhte Sturzgefahr?

2.1.03-009

Worauf müssen Sie bei Regen besonders achten?

2.1.03-010

Wie können Sie den Gefahren von nassen Fahrbahnmarkierungen begegnen?

2.1.03-011

Was müssen Sie beachten, wenn in Ihrem Fahrstreifen Straßenbahnschienen liegen?

2.1.03-012

Wodurch kann in Kurven Sturzgefahr entstehen?

2.1.03-013

Wodurch kann in Kurven Sturzgefahr entstehen?

2.1.03-014

Wann müssen Sie die Bremsen besonders vorsichtig betätigen?

2.1.03-015

Was kann auf nasser Fahrbahn zu Aquaplaning (Wasserglätte) führen?

2.1.03-016

Wie müssen Sie sich auf dieser Landstraße verhalten?

2.1.03-017

Warum kann das Überholen hier gefährlich sein?

2.1.03-018

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn Ihr Fahrzeug von starkem Seitenwind erfasst wird?

2.1.03-020

Wann kann starker Seitenwind besonders gefährlich werden?

2.1.03-021

Womit müssen Sie hier rechnen?

2.1.03-022

Es herrscht starker Seitenwind von rechts. Wann sind Sie beim Überholen besonders gefährdet?

2.1.03-023

Warum müssen Sie bei starkem Regen die Geschwindigkeit verringern?

2.1.03-024

Was beeinträchtigt hier die Verkehrssicherheit?

2.1.03-025

Wozu kann eine plötzliche Verschlechterung des Fahrbahnzustandes führen?

2.1.03-026

Sie fahren auf einer Allee mit dichtem Baumbestand außerhalb geschlossener Ortschaften. Plötzlich bricht die Sonne durch. Was müssen Sie beachten?

2.1.03-027

Welche Besonderheiten ergeben sich beim Befahren von Alleen?

2.1.03-028

Wie verhalten Sie sich richtig?

2.1.03-110

Was müssen Sie in dieser Situation beachten?

2.1.03-111

Sie sind beim Überholen mehrerer Lkw in diese Situation geraten. Wie verhalten Sie sich jetzt?

2.1.03-112

Sie fahren in einer Gruppe mit mehreren Krafträdern. Welches Verhalten verringert Unfallgefahren? Innerhalb der Gruppe sollten die Fahrer

2.1.03-113

Wo besteht bei Lenk- oder Bremsvorgängen erhöhte Sturzgefahr?

2.1.03-114

Von nassen Fahrbahnmarkierungen geht eine erhöhte Sturzgefahr aus. Wie kann man diese Sturzgefahr verringern?

2.1.04-001

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Fußgänger auf Ihrer Seite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden?

2.1.04-002

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn im Fernlicht plötzlich Wild auftaucht?

2.1.04-003

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit Fernlicht fahren?

2.1.04-004

Sie befahren nachts eine Allee mit geringer Fahrbahnbreite. Was müssen Sie beachten?

2.1.04-103

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit eingeschaltetem Fernlicht fahren?

2.1.04-104

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Personen auf Ihrer Fahrbahnseite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden? Ich vermindere die Geschwindigkeit und

2.1.05-001

Sie fahren schon lange mit höherer Geschwindigkeit. Welche Auswirkungen kann dies haben?

2.1.05-002

Wozu kann langes Fahren mit höherer Geschwindigkeit führen?

2.1.05-003

Sie fahren mit höherer Geschwindigkeit. Wo können Sie besonders von Hindernissen überrascht werden?

2.1.05-004

Wann besteht die Gefahr, dass die eigene Geschwindigkeit unterschätzt wird?

2.1.05-005

Was kann zu einer gefährlichen Unterschätzung der eigenen Geschwindigkeit führen?

2.1.05-006

Sie nähern sich mit hoher Geschwindigkeit einer engen Linkskurve. Warum müssen Sie bereits vor der Kurve die Geschwindigkeit vermindern? Weil Sie

2.1.05-007

Wie müssen Sie sich verhalten?

2.1.05-102

Warum sollten Sie jetzt verzögern?

2.1.06-001

Was führt beim Überholen auf Autobahnen häufig zu schweren Unfällen?

2.1.06-002

Warum kann es gefährlich sein, wenn Sie als Letzter einer Kolonne sofort überholen, nachdem der Gegenverkehr gerade abgerissen ist?

2.1.06-003

Was müssen Sie beachten, wenn Sie überholen wollen?

2.1.06-004

Dürfen Sie auf dieser Autobahn den schwarzen Pkw rechts überholen?

2.1.06-005

Die Pkw fahren mit etwa 30 km/h. Dürfen Sie beide noch vor der Kurve überholen? Nein, weil

2.1.06-006

Der Überholende hat sich offensichtlich verschätzt. Was müssen Sie tun?

2.1.06-011

Warum müssen Sie jetzt stark bremsen?

2.1.07-001

Sie fahren auf einer Landstraße in einer Kolonne. Wie müssen Sie sich verhalten?

2.1.07-002

Womit müssen Sie auf diesem Autobahnparkplatz rechnen?

2.1.07-003

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn sich auf dieser Außerortsstraße ein Stau gebildet hat?

2.1.07-004

Wie verhalten Sie sich, wenn Sie geradeaus weiterfahren wollen?

2.1.07-006

Sie nähern sich den abgebildeten Fahrzeugen. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-017

Warum sollten Sie hier weiter verzögern?

2.1.07-018

Wie verhalten Sie sich jetzt richtig?

2.1.07-020

Wie sollten Sie sich jetzt verhalten?

2.1.07-109

Sie erhöhen Ihre Geschwindigkeit von 50 km/h auf 100 km/h. Wie verändert sich der Bremsweg entsprechend der Faustformel?

2.1.07-110

Beim Verlassen einer Ortschaft erhöhen ein ca. 15 m vorausfahrendes Fahrzeug und Sie die Geschwindigkeit von 50 km/h auf 100 km/h. Wie sollten Sie Ihren Sicherheitsabstand gegenüber dem Vorausfahrenden ändern? Ich sollte den Sicherheitsabstand

2.1.07-206

Sie fahren auf einer Landstraße. Vor Ihnen hat sich eine langsam fahrende Fahrzeugschlange von ca. 15 Fahrzeugen gebildet. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-208

Sie erhöhen Ihre Geschwindigkeit von 50 km/h auf 100 km/h. Wie verändert sich der Reaktionsweg entsprechend der Faustformel?

2.1.08-005

Womit müssen Sie hier rechnen?

2.1.08-006

Wie müssen Sie sich hier verhalten?

2.1.08-007

Womit müssen Sie hier rechnen?

2.1.08-013

Was müssen Sie beim Einfahren auf die Autobahn beachten?

2.1.08-014

Sie fahren mit Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn und möchten diese an der nächsten Ausfahrt verlassen. Wie müssen Sie sich verhalten?

2.1.08-015

Nach längerer Fahrt mit etwa 120 km/h wollen Sie die Autobahn verlassen. Was haben Sie dabei zu beachten?

2.1.08-016

Wie sollten Sie sich jetzt verhalten?

2.1.08-017

Womit müssen Sie in dieser Ausfahrt rechnen?

2.1.10-002

Was wirkt auf langen Fahrten der Ermüdung entgegen?

2.1.11-002

Wie verhalten Sie sich, wenn auf der Autobahn ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer dicht auffährt und Sie ständig mit der Lichthupe auffordert, die Überholspur zu räumen?

2.1.11-003

Ein Langsamfahrer hindert Sie am schnelleren Vorwärtskommen. Was ist richtig?

2.1.11-004

Unmittelbar bevor Sie losfahren wollen, haben Sie sich sehr geärgert und sind wutgeladen. Was ist richtig?

2.1.11-005

Junge Fahrer haben ein mehrfach höheres Unfallrisiko als ältere Fahrer. Welche Ursachen können dafür von Bedeutung sein? Viele junge Fahrer

2.1.11-006

Was ist von Fahrern zu halten, die unter Zeitdruck zu schnell fahren und Geschwindigkeitsvorschriften nicht einhalten?

2.1.11-007

Woran erkennt man den guten Fahrer?

2.1.11-116

Sie sind unter Zeitdruck. Worauf müssen Sie achten? Ich bekämpfe das Bedürfnis

2.1.11-117

Wenn Jugendliche bei nächtlichen Freizeitfahrten am Wochenende ein Fahrzeug führen, kommt es häufig zu?schweren Verkehrsunfällen. Welche Ursachen können dabei eine besondere Rolle spielen?

2.1.11-119

Das Risiko, beim Fahren eines Kraftfahrzeugs einen Unfall zu verursachen, ist zwischen dem 18. und 24. Lebensjahr deutlich erhöht. Welche Ursachen sind dafür häufig von Bedeutung?

2.1.11-124

Sie überholen auf der Autobahn mehrere Fahrzeuge. Hinter Ihnen naht ein Fahrzeug mit eingeschaltetem Blinker und Lichthupe. Wie verhalten Sie sich?

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Leichtkrafträder - Motorrad bis 125 cm3 und nicht mehr als 11 kW Motorleistung.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen nur Leichtkrafträder mit höchstens 80 km/h gefahren werden.

Leichtkrafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 80 km/h dürfen von Inhabern einer Fahrerlaubnis A1 nur dann geführt werden, wenn sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

  • beinhaltet Klasse M
  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Musti055: Sehr gut

Ich finde es ist ein sehr gutes programm. Es tut was es verspricht. Ich habe mir es jetzt schon gekauft bevor ich mich zur Fahrschule angemeldet habe.
Christian Warken: HAMMER.... ????????

Super App bin eher ein "Lernmuffel" und nicht dazu geneigt zu lernen. Diese App ist ein Musterbeispiel fuer "Learning-by-doing". Hab mich einen Tag hingesetzt und gelernt und kurz vor der Pruefung nochmal Tests gemacht von denen die Fragen wirklich 1:1 in der Pruefung kamen. Hab mir die Antworten gar nicht mehr durchgelesen da ich sie dank iFahrschule schon alle kannte, hab dann mit 2 Fluechtigkeitsfehlern ( 5 Fehlerpunkte ) bestanden. DANK iFahrschule !! ?