Motorrad Klasse M Fragen zu: Verhalten an Fußgängerüberwegen und gegenüber Fußgängern

Verhalten im Straßenverkehr


Verhalten an Fußgängerüberwegen und gegenüber Fußgängern



Prüfungsfragen


1.2.26-001

Die Ampel zeigt "Grün". Sie wollen rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich gegenüber Fußgängern, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen wollen?

1.2.26-002

Wie verhalten Sie sich gegenüber Fußgängern, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen wollen?

1.2.26-003

In welchen Fällen müssen Sie an einen Zebrastreifen besonders vorsichtig heranfahren?

1.2.26-004

Welches Verhalten ist richtig?

1.2.26-005

Was gilt unmittelbar vor und auf Zebrastreifen? Es darf nicht

1.2.26-006

Ein Radfahrer verhält sich falsch, indem er ohne abzusteigen die Fahrbahn auf einem Zebrastreifen überqueren will. Was ist richtig?

1.2.26-007

Wie verhalten Sie sich richtig?

1.2.26-101

Wie verhalten Sie sich in dieser Situation?

1.2.26-102

Ein Fußgänger will die Fahrbahn auf dem Zebrastreifen überqueren. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-103

An einem Zebrastreifen hält auf dem rechten Fahrstreifen ein Lkw an. Sie fahren auf dem linken Fahrstreifen. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-104

Sie sind in einem Verkehrsstau und müssen warten; vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-105

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen "Fußgängerüberweg". Ein Fußgänger will die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

1.2.26-106

Warum ist rechtzeitiges Bremsen beim Annähern an Zebrastreifen besonders wichtig?

1.2.26-108

Die Ampel zeigt „Grün“. Sie wollen rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich gegenüber Personen, welche die?Straße überqueren, in die Sie einbiegen möchten?

1.2.26-109

Wie verhalten Sie sich gegenüber Personen, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen möchten?

1.2.26-110

Welches Verhalten ist richtig?

1.2.26-111

In welchen Fällen müssen Sie an einen?Fußgängerüberweg besonders vorsichtig heranfahren?

1.2.26-112

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen „Fußgängerüberweg“. Ein Fußgänger möchte die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

1.2.26-113

Eine Person will die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg überqueren. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-114

Wie verhalten Sie sich in dieser Situation?

1.2.26-115

Warum ist eine defensive Fahrweise beim Annähern an Fußgängerüberwege besonders wichtig?

1.2.26-116

Sie fahren auf einer Straße mit zwei Fahrstreifen in einer Richtung auf dem linken Fahrstreifen. Vor einem ca. 30 m entfernten Fußgängerüberweg hält auf dem rechten Fahrstreifen ein Lkw an. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-117

Ein Radfahrer möchte – ohne abzusteigen – auf einem Fußgängerüberweg die Fahrbahn überqueren. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-118

Vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg, hinter dem der Verkehr auf Ihrem Fahrstreifen stockt. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-119

Wie verhalten Sie sich richtig?

1.2.26-001

Die Ampel zeigt "Grün". Sie wollen rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich gegenüber Fußgängern, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen wollen?

1.2.26-002

Wie verhalten Sie sich gegenüber Fußgängern, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen wollen?

1.2.26-003

In welchen Fällen müssen Sie an einen Zebrastreifen besonders vorsichtig heranfahren?

1.2.26-004

Welches Verhalten ist richtig?

1.2.26-005

Was gilt unmittelbar vor und auf Zebrastreifen? Es darf nicht

1.2.26-006

Ein Radfahrer verhält sich falsch, indem er ohne abzusteigen die Fahrbahn auf einem Zebrastreifen überqueren will. Was ist richtig?

1.2.26-007

Wie verhalten Sie sich richtig?

1.2.26-101

Wie verhalten Sie sich in dieser Situation?

1.2.26-102

Ein Fußgänger will die Fahrbahn auf dem Zebrastreifen überqueren. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-103

An einem Zebrastreifen hält auf dem rechten Fahrstreifen ein Lkw an. Sie fahren auf dem linken Fahrstreifen. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-104

Sie sind in einem Verkehrsstau und müssen warten; vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-105

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen "Fußgängerüberweg". Ein Fußgänger will die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

1.2.26-106

Warum ist rechtzeitiges Bremsen beim Annähern an Zebrastreifen besonders wichtig?

1.2.26-108

Die Ampel zeigt „Grün“. Sie wollen rechts abbiegen. Wie verhalten Sie sich gegenüber Personen, welche die?Straße überqueren, in die Sie einbiegen möchten?

1.2.26-109

Wie verhalten Sie sich gegenüber Personen, welche die Straße überqueren, in die Sie einbiegen möchten?

1.2.26-110

Welches Verhalten ist richtig?

1.2.26-111

In welchen Fällen müssen Sie an einen?Fußgängerüberweg besonders vorsichtig heranfahren?

1.2.26-112

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen „Fußgängerüberweg“. Ein Fußgänger möchte die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

1.2.26-113

Eine Person will die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg überqueren. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-114

Wie verhalten Sie sich in dieser Situation?

1.2.26-115

Warum ist eine defensive Fahrweise beim Annähern an Fußgängerüberwege besonders wichtig?

1.2.26-116

Sie fahren auf einer Straße mit zwei Fahrstreifen in einer Richtung auf dem linken Fahrstreifen. Vor einem ca. 30 m entfernten Fußgängerüberweg hält auf dem rechten Fahrstreifen ein Lkw an. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-117

Ein Radfahrer möchte – ohne abzusteigen – auf einem Fußgängerüberweg die Fahrbahn überqueren. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-118

Vor Ihnen befindet sich ein Fußgängerüberweg, hinter dem der Verkehr auf Ihrem Fahrstreifen stockt. Wie verhalten Sie sich?

1.2.26-119

Wie verhalten Sie sich richtig?

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3)und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschinen oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrädern aufweisen)

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer

Ausnahmen der Klasse M:

  • Wer vor dem 01.04.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.
  • Wer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, benötigt zum Führen eines Mofas ebenfalls keine Prüfbescheinigung

Als Kleinkrafträder gelten auch:

  • Krafträder mit max. 50 cm3 Hubraum und einer bbH von max. 50 km/h, wenn sie bis zum 31.12.2001 erstmals in Verkehr gekommen sind.
  • Kleinkrafträder, die nach dem Recht der ehemaligen DDR bis zum 28.02.1992, erstmals in den Verkehr gekommen sind.
blogrezensionen
b3NN!3: Perfekte App !!!

??????????? Lösung des Fragenkatalogproblem: Lasst euer gerät einfach ein paar Minuten liegen, nach einiger Zeit ist der Katalog geladen !!! ??????????? Und an alle die wegen dem Preis nachdenken oder meckern: Qualität hat nunmal seinen Preis und in diesem Fall ist er sogar gerechtfertigt. Ihr bezahlt mehr als das 100fache für den Führerschein, da sind die paar € wirklich gut angelegt. Das einzige was nachgebessert werden müsste ist das man mehrere klassen gleichzeitig wählen kann.
N**K: Super...

... Zum üben für den Führerschein.