Sonderklasse T Fragen zu: Gefahrenlehre

Gefahrenlehre



Prüfungsfragen


2.1.01-002

Warum müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie ein Ihnen unbekanntes Fahrzeug fahren wollen?

2.1.01-003

Was kann in Kurven zum Schleudern führen?

2.1.01-004

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

2.1.01-005

Wie verhalten Sie sich hier, wenn der weiße Pkw nicht stehen bleibt?

2.1.01-101

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

2.1.02-001

Sie fahren auf einer schmalen Straße. 20 m vor Ihnen betritt plötzlich ein Fußgänger die Fahrbahn. Wann ist trotz Gefahrbremsung ein Zusammenprall unvermeidbar? Bei einer Geschwindigkeit von

2.1.02-002

Sie fahren auf einer schmalen Straße. Etwa 20 m vor Ihnen läuft plötzlich ein Kind auf die Fahrbahn. Wann ist ein Zusammenprall trotz Gefahrbremsung unvermeidbar? Bei einer Geschwindigkeit von

2.1.03-024

Was beeinträchtigt hier die Verkehrssicherheit?

2.1.03-025

Wozu kann eine plötzliche Verschlechterung des Fahrbahnzustandes führen?

2.1.03-029

Warum sollten Sie jetzt bremsen? Wegen des

2.1.03-030

Warum müssen Sie sich hier darauf einstellen, anhalten zu müssen?

2.1.03-103

Worauf müssen Sie sich einstellen, wenn es nach längerer Trockenheit anfängt zu regnen?

2.1.03-104

Es fängt an zu regnen. Warum müssen Sie den Sicherheitsabstand sofort vergrößern?

2.1.03-105

Sie fahren außerorts bei dichtem Nebel auf einer Bundesstraße. Dürfen Sie auf der Fahrbahnmitte ständig über der Leitlinie fahren?

2.1.03-106

Was müssen Sie am Tage bei einer plötzlich auftretenden Nebelbank tun?

2.1.03-107

Wie können Sie ausreichende Sicht durch die Frontscheibe erhalten?

2.1.03-115

Wie verhalten Sie sich richtig?

2.1.03-116

Wie sollten Sie sich hier verhalten? Ich sollte:

2.1.04-001

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Fußgänger auf Ihrer Seite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden?

2.1.04-002

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn im Fernlicht plötzlich Wild auftaucht?

2.1.04-003

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit Fernlicht fahren?

2.1.04-101

Bei Dunkelheit blendet ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht ab. Was können Sie tun, um noch einigermaßen sehen zu können?

2.1.04-102

Bei Dunkelheit und Regen kommen Ihnen auf einer Landstraße Fahrzeuge mit Abblendlicht entgegen. Was müssen Sie berücksichtigen?

2.1.04-103

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit eingeschaltetem Fernlicht fahren?

2.1.04-104

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Personen auf Ihrer Fahrbahnseite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden? Ich vermindere die Geschwindigkeit und

2.1.06-006

Der Überholende hat sich offensichtlich verschätzt. Was müssen Sie tun?

2.1.06-009

Warum dürfen Sie hier nicht überholen?

2.1.06-102

Dürfen Sie die Radfahrer überholen?

2.1.07-004

Wie verhalten Sie sich, wenn Sie geradeaus weiterfahren wollen?

2.1.07-006

Sie nähern sich den abgebildeten Fahrzeugen. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-018

Wie verhalten Sie sich jetzt richtig?

2.1.07-107

Auf einer schmalen Straße wollen Sie in einer Steigung einen Radfahrer überholen. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-108

Was müssen Sie über die Benutzung der Rückspiegel wissen?

2.1.07-203

Was müssen Sie über die Benutzung der Rückspiegel wissen?

2.1.07-205

In einer schmalen Straße wollen Sie in einer Steigung Radfahrer überholen. Wie verhalten Sie sich? Ich muss

2.1.01-002

Warum müssen Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie ein Ihnen unbekanntes Fahrzeug fahren wollen?

2.1.01-003

Was kann in Kurven zum Schleudern führen?

2.1.01-004

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

2.1.01-005

Wie verhalten Sie sich hier, wenn der weiße Pkw nicht stehen bleibt?

2.1.01-101

Wodurch kann eine Gefährdung entstehen?

2.1.02-001

Sie fahren auf einer schmalen Straße. 20 m vor Ihnen betritt plötzlich ein Fußgänger die Fahrbahn. Wann ist trotz Gefahrbremsung ein Zusammenprall unvermeidbar? Bei einer Geschwindigkeit von

2.1.02-002

Sie fahren auf einer schmalen Straße. Etwa 20 m vor Ihnen läuft plötzlich ein Kind auf die Fahrbahn. Wann ist ein Zusammenprall trotz Gefahrbremsung unvermeidbar? Bei einer Geschwindigkeit von

2.1.03-024

Was beeinträchtigt hier die Verkehrssicherheit?

2.1.03-025

Wozu kann eine plötzliche Verschlechterung des Fahrbahnzustandes führen?

2.1.03-029

Warum sollten Sie jetzt bremsen? Wegen des

2.1.03-030

Warum müssen Sie sich hier darauf einstellen, anhalten zu müssen?

2.1.03-103

Worauf müssen Sie sich einstellen, wenn es nach längerer Trockenheit anfängt zu regnen?

2.1.03-104

Es fängt an zu regnen. Warum müssen Sie den Sicherheitsabstand sofort vergrößern?

2.1.03-105

Sie fahren außerorts bei dichtem Nebel auf einer Bundesstraße. Dürfen Sie auf der Fahrbahnmitte ständig über der Leitlinie fahren?

2.1.03-106

Was müssen Sie am Tage bei einer plötzlich auftretenden Nebelbank tun?

2.1.03-107

Wie können Sie ausreichende Sicht durch die Frontscheibe erhalten?

2.1.03-115

Wie verhalten Sie sich richtig?

2.1.03-116

Wie sollten Sie sich hier verhalten? Ich sollte:

2.1.04-001

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Fußgänger auf Ihrer Seite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden?

2.1.04-002

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn im Fernlicht plötzlich Wild auftaucht?

2.1.04-003

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit Fernlicht fahren?

2.1.04-101

Bei Dunkelheit blendet ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht ab. Was können Sie tun, um noch einigermaßen sehen zu können?

2.1.04-102

Bei Dunkelheit und Regen kommen Ihnen auf einer Landstraße Fahrzeuge mit Abblendlicht entgegen. Was müssen Sie berücksichtigen?

2.1.04-103

Welche Gefahren können entstehen, wenn Sie mit eingeschaltetem Fernlicht fahren?

2.1.04-104

Sie erkennen nachts auf einer Landstraße Personen auf Ihrer Fahrbahnseite. Wie verhalten Sie sich, wenn Sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug geblendet werden? Ich vermindere die Geschwindigkeit und

2.1.06-006

Der Überholende hat sich offensichtlich verschätzt. Was müssen Sie tun?

2.1.06-009

Warum dürfen Sie hier nicht überholen?

2.1.06-102

Dürfen Sie die Radfahrer überholen?

2.1.07-004

Wie verhalten Sie sich, wenn Sie geradeaus weiterfahren wollen?

2.1.07-006

Sie nähern sich den abgebildeten Fahrzeugen. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-018

Wie verhalten Sie sich jetzt richtig?

2.1.07-107

Auf einer schmalen Straße wollen Sie in einer Steigung einen Radfahrer überholen. Wie verhalten Sie sich?

2.1.07-108

Was müssen Sie über die Benutzung der Rückspiegel wissen?

2.1.07-203

Was müssen Sie über die Benutzung der Rückspiegel wissen?

2.1.07-205

In einer schmalen Straße wollen Sie in einer Steigung Radfahrer überholen. Wie verhalten Sie sich? Ich muss

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

  • beinhaltet M, S, L
  • ab 16/18 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Keuli: Danke iFahrschule

Danke iFahrschule ich habe dank dem Programm meine Theorie - Prüfung geschafft.
Supermangggggggvvvv: Super

Super App. Perfekt zum lernen !!!!