Bus Klasse D Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Verhalten gegenüber Fußgängern
1.11.1.02-029

Eine Person im Rollstuhl schafft es nach dem U¨berqueren der Straße nicht, mit dem Rollstuhl den Bordstein zu überwinden, um den Gehweg zu erreichen. Wie verhalten Sie sich?

Antworten:
  • Ich hupe und fahre um die Person herum

  • Ich halte und schalte die Warnblinkanlage ein

  • Ich steige aus und helfe der Person im Rollstuhl

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - zur Personenbeförderung mit mehr als 16 Sitzplätzen außer dem Führersitz mit einer zulässigen Gesamtmasse mit mehr als 3500 kg (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten. Nach jeweils 5 Jahren ärztliche Untersuchung, sowie ein augenärztliches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.

  • beinhaltet D1
  • nur mit Klasse B
  • ab 21 Jahre
blogrezensionen
nik192: Super!

Hab heute bestanden, danke!:-)
Fabian Graßl: Sehr gut!

Tolles Lernkonzept, vollständiger Fragenkatalog mit Erklärungen, gute und nützliche Features! Mehr als einwandfrei! Danke!