LKW Klasse C Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge
1.21.2.07-103

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Antworten:
  • Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren

  • Unmittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

  • Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Kraftomnibusse im Inland über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse ohne Fahrgäste - gegebenenfalls mit Anhänger -, nur zur Überprüfung des technischen Zustandes des Fahrzeugs oder der Überführung an einen anderen Ort.

Der Einsatz in der gewerblichen Güterbeförderung unter 21 Jahren ist nur bis 7,5 t zGM. einschl. eines Anhängers zulässig (EWG 3820/85 Art. 5).

Befristung der Besitzdauer auf 5 Jahre, anschl. erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.

  • beinhaltet C1
  • nur mit Klasse B
  • ab 18 Jahre
blogrezensionen
Lucaaaaaaaa: Jawohl!!!!

BESTANDEN !! :) Top App !!! ???????????
Maddin234: top.

einfach klasse, lernen macht damit fast schon spaß.