LKW Klasse C Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Sonstige Pflichten des Fahrzeugführers
2.22.2.23-204

Sie haben an Ihre Zugmaschine Arbeitsgeräte angebaut. Was müssen Sie tun, wenn Sie damit auf öffentlichen Straßen fahren?

Antworten:
  • Bei kurzen Fahrten keine Absicherungen vornehmen

  • Auflagen der Betriebserlaubnis (z. B. Kenntlichmachung) und Hinweise in der Betriebsanleitung beachten

  • Geräte in Transportstellung bringen, sichern und gefährliche Teile wirksam verkleiden

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Kraftomnibusse im Inland über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse ohne Fahrgäste - gegebenenfalls mit Anhänger -, nur zur Überprüfung des technischen Zustandes des Fahrzeugs oder der Überführung an einen anderen Ort.

Der Einsatz in der gewerblichen Güterbeförderung unter 21 Jahren ist nur bis 7,5 t zGM. einschl. eines Anhängers zulässig (EWG 3820/85 Art. 5).

Befristung der Besitzdauer auf 5 Jahre, anschl. erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.

  • beinhaltet C1
  • nur mit Klasse B
  • ab 18 Jahre
blogrezensionen
Pupes: Bärenstarke App!

Hammer geile App.. Habe nur 6 Tage kräftig geübt und heute mit 0 Fehlern in 2 Minuten bestanden. :-) sehr empfehlenswert! Die Bearbeitung ist auch wunderbar. :-)
vasoula_1983: Super

Toll zum lernen überall!!!