Motorrad Klasse A Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge
1.21.2.07-103

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Antworten:
  • Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren

  • Unmittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

  • Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Krafträder(Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung.
Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

  • beinhaltet A1,M
  • ab 18/25 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
tine2111: prüfung bestanden

juhu!!! allein durch üben mit dieser app. habe ich meine theorie-prüfung bestanden.DANKE!!!!und bitte weiter so
Hellmut K: Vergest die Ankreutzbögen!

Ich mach gerade eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer und muss die Klassen B, C und CE gleichzeitig machen. Mit diesem App war die Theori-Prüfung, bei mir 77 Fragen am Stück, ein Heimspiel und hab alle drei Klassen mit Null Fehlern bestanden. Ich habe den kauf nie bereut.