Motorrad Klasse A Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Fahrbahn- und Witterungsverhältnisse
2.12.1.03-002

Wann besteht die Gefahr, dass ein Motorrad bei hoher Geschwindigkeit seitlich versetzt wird?

Antworten:
  • Wenn Sie einen Lastzug überholen

  • Wenn die Bremswirkung an den beiden Scheiben der Vorderradbremse unterschiedlich ist

  • Wenn Sie bei starkem Seitenwind unter einer Brücke durchfahren

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Krafträder(Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung.
Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

  • beinhaltet A1,M
  • ab 18/25 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
FlambierterHamburger: Tolle Preis-Leistung

Eine einfach zu benutzende App, die die Fragebögen und Software, die von den Fahrschulen verkauft werden, überflüssig macht und dabei noch billiger ist. Dank dieser App habe ich meine Theorieprüfung mit 0 Fehlern bestanden. :)
So ein rotz: Absolut Hilfreich!!!

Erst einmal vielen Dank für dieses geile App. Hat unglaublich Spaß gemacht damit zu lernen!!! Mit 0 Fehlerpunkten bestanden in 5 Minuten!!!