Motorrad Klasse A Prüfung - Prüfungsfrage:

Vorschriften über den Betrieb der Fahrzeuge
Zulassung zum Straßenverkehr, Fahrzeugpapiere, Fahrerlaubnis
2.62.6.02-020

Wegen einer technischen Veränderung Ihres Fahrzeugs mussten Sie eine Begutachtung durchführen lassen. Wozu sind Sie verpflichtet? Bescheinigung über die Begutachtung

Antworten:
  • - mitführen oder Fahrzeugpapiere berichtigen lassen

  • - sofort dem Fahrzeughersteller übersenden

  • - an der dafür vorgesehenen Stelle in den Fahrzeugbrief einkleben

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Krafträder(Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung.
Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

  • beinhaltet A1,M
  • ab 18/25 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Redflitzer: Sensationell!!

Habe mit diesem App die Theorie meines Motorradführerscheins mit 0 Fehlern geschafft?.
Flixo: So muss ein App sein

Ein super App !! Ich hab heut meine Theorieprüfung (B) gemacht mit 0 Fehlern Absolute Kaufempfehlung !!!!