Motorrad Klasse A Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Alkohol, Drogen, Medikamente
1.11.1.09-008

Wozu können bereits geringe Mengen Alkohol führen?

Antworten:
  • Zu einem Nachlassen der Hör- und Sehleistung

  • Zu riskanter Fahrweise

  • Zu verzögerter Reaktion

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Krafträder(Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt nur zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kW/kg, bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung.
Dies gilt nicht, wenn der Bewerber bei der Erteilung der Fahrerlaubnis das 25. Lebensjahr vollendet hat.

  • beinhaltet A1,M
  • ab 18/25 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Fahrprofi: Beste App

Ich bin Fahrlehrer und kann diese App nur weiterempfehlen. Das die neuen gesetzlichen Änderungen des neuen Prüfungsstandards ohne Verlust der Lernstatistik implementiert wurden, ist perfekt gemacht und bestätigt meine Meinung erneut.
Carlossor46381: ??????????

prima app hat mich problemlos durch theorieprüfung zum autoführerschein gebracht. ABER sowohl mehrere fahrlehrer als auch ich sind uns nicht wirklich einig ob 2 tassen kaffee die wirkung von alkohol reduzieren. und ebenfalls nach befragung mehrerer fahrlehrer das halten an taxiständen ist NICHT verboten...