Motorrad Klasse A1 Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge
1.21.2.07-103

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Antworten:
  • Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren

  • Unmittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

  • Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Leichtkrafträder - Motorrad bis 125 cm3 und nicht mehr als 11 kW Motorleistung.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen nur Leichtkrafträder mit höchstens 80 km/h gefahren werden.

Leichtkrafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 80 km/h dürfen von Inhabern einer Fahrerlaubnis A1 nur dann geführt werden, wenn sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

  • beinhaltet Klasse M
  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
So ein rotz: Absolut Hilfreich!!!

Erst einmal vielen Dank für dieses geile App. Hat unglaublich Spaß gemacht damit zu lernen!!! Mit 0 Fehlerpunkten bestanden in 5 Minuten!!!
ToEhr: Gleich bestanden!

Durchs Üben mit dieser App locker bestanden. Klasse!