Motorrad Klasse A1 Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Fahrbahn- und Witterungsverhältnisse
2.12.1.03-002

Wann besteht die Gefahr, dass ein Motorrad bei hoher Geschwindigkeit seitlich versetzt wird?

Antworten:
  • Wenn Sie einen Lastzug überholen

  • Wenn die Bremswirkung an den beiden Scheiben der Vorderradbremse unterschiedlich ist

  • Wenn Sie bei starkem Seitenwind unter einer Brücke durchfahren

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Leichtkrafträder - Motorrad bis 125 cm3 und nicht mehr als 11 kW Motorleistung.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen nur Leichtkrafträder mit höchstens 80 km/h gefahren werden.

Leichtkrafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 80 km/h dürfen von Inhabern einer Fahrerlaubnis A1 nur dann geführt werden, wenn sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

  • beinhaltet Klasse M
  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Löwengirl: ??

Übung macht hier den Meister!!
Maximilian Münst: Super App

Mit dieser App besteht man die Prüfung garantiert. Und der Preis ist im Gegensatz zu den Papierbögen auch noch um ein Vielfaches kleiner.