Motorrad Klasse M Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Unfall
1.21.2.34-108

Sie haben auf einer Landstraße außerhalb einer geschlossenen Ortschaft nach einer unübersichtlichen Stelle einen Unfall. Wie sichern Sie diese Unfallstelle ab?

Antworten:
  • Warndreieck gut sichtbar in ca. 100 m Entfernung aufstellen

  • Nur Warnblinklicht einschalten

  • Andere Fahrzeuge, falls erforderlich, z. B. durch Handzeichen warnen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3)und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschinen oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrädern aufweisen)

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer

Ausnahmen der Klasse M:

  • Wer vor dem 01.04.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.
  • Wer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, benötigt zum Führen eines Mofas ebenfalls keine Prüfbescheinigung

Als Kleinkrafträder gelten auch:

  • Krafträder mit max. 50 cm3 Hubraum und einer bbH von max. 50 km/h, wenn sie bis zum 31.12.2001 erstmals in Verkehr gekommen sind.
  • Kleinkrafträder, die nach dem Recht der ehemaligen DDR bis zum 28.02.1992, erstmals in den Verkehr gekommen sind.
blogrezensionen
Franz Binder: Besser kann man nicht lernen für seine Theorieprüfung

Ich habe für meine Führerscheinprüfung der Klasse A nur diese App benutzt und fehlerfrei bestanden. Das Programm ist nicht nur auf dem neuesten Stand, sondern bietet zum Lernen auch Funktionen, die man mit Papierbögen einfach nicht bekommt. So habe ich zuerst alle Fragen einmal durchgemacht und mich dann auf die fehlerhaften Antworten konzentriert, welche man sich gesondert abfragen lassen kann. Wann immer man ein paar Minuten Zeit hat, kann man ein paar Prüfungen simulieren und sich so stressfrei vorbereiten. Kann die App also nur uneingeschränkt weiterempfehlen.
Nina Ruffershöfer: Einfach die Beste App :)

Hab innerhalb von 3 Tagen alle Fragen gekonnt und nach 4 min. beim TüV mit 0 Fehlern bestanden. Kann die App nur weiter empfehlen. Das Geld ist es auf jeden Fall Wert.