Motorrad Klasse M Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Abbiegen, Wenden und Rückwärtsfahren
1.21.2.09-011

Sie wollen links abbiegen. Welche Schwierigkeiten können dabei auftreten?

Antworten:
  • Mit entgegenkommenden Linksabbiegern kann es zu gefährlichen Missverständnissen kommen

  • Beim Abbiegen voreinander ist ein Blockieren der Kreuzung durch die beiden Linksabbieger wahrscheinlich

  • Die Sicht auf entgegenkommende, geradeaus weiterfahrende Fahrzeuge kann durch entgegenkommende Linksabbieger behindert sein

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3)und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschinen oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrädern aufweisen)

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer

Ausnahmen der Klasse M:

  • Wer vor dem 01.04.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.
  • Wer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, benötigt zum Führen eines Mofas ebenfalls keine Prüfbescheinigung

Als Kleinkrafträder gelten auch:

  • Krafträder mit max. 50 cm3 Hubraum und einer bbH von max. 50 km/h, wenn sie bis zum 31.12.2001 erstmals in Verkehr gekommen sind.
  • Kleinkrafträder, die nach dem Recht der ehemaligen DDR bis zum 28.02.1992, erstmals in den Verkehr gekommen sind.
blogrezensionen
Hellmut K: Vergest die Ankreutzbögen!

Ich mach gerade eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer und muss die Klassen B, C und CE gleichzeitig machen. Mit diesem App war die Theori-Prüfung, bei mir 77 Fragen am Stück, ein Heimspiel und hab alle drei Klassen mit Null Fehlern bestanden. Ich habe den kauf nie bereut.
Anns_Meinung: MEIN Favorit!

Ich war verunsichert, mit welcher Software ich lernen soll, da es ab 1. Juli Änderungen zu den Prüfungsfragen gibt. Mir wurde erklärt, dass iFahrschule beide Versionen der originalen TÜV Fragenkataloge komplett integriert. Liegt meine Prüfung vor dem 1. Juli lerne ich mit der Standard-Einstellung, ansonsten aktiviere ich die neuen Prüfungsfragen. Das Beeeste, trotz Wechsel zu den neuen Fragen sind alle Statistiken erhalten geblieben. Wenn ich meine Prüfung in den Juli (Ferien) verschieben muss, brauche ich also nur die Fragen, die ich noch nicht abgearbeitet hatte oder falsch beantworteten (in blau und rot markiert) zu lernen. STRESSFREI! Ich muss die ca. 900 Fragen NUR EINMAL durchackern! Support ist prima, Antwort kam am selben Tag.