Motorrad Klasse M Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Verhalten gegenüber Fußgängern
1.11.1.02-010

Womit müssen Sie rechnen?

1.1.02-010 Frage Prüfungsfrage Prüfung Führerschein Fahrschule
Antworten:
  • Die Kinder werden bestimmt am Fahrbahnrand warten, bis Sie vorbeigefahren sind

  • Eines der Kinder könnte umkehren, um den Ball zu holen

  • Das Mädchen könnte umkehren und zu den anderen laufen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kleinkrafträder (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3)und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschinen oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrädern aufweisen)

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer

Ausnahmen der Klasse M:

  • Wer vor dem 01.04.1965 geboren ist, darf Mofa auch ohne Prüfbescheinigung fahren.
  • Wer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, gleich welcher Klasse, benötigt zum Führen eines Mofas ebenfalls keine Prüfbescheinigung

Als Kleinkrafträder gelten auch:

  • Krafträder mit max. 50 cm3 Hubraum und einer bbH von max. 50 km/h, wenn sie bis zum 31.12.2001 erstmals in Verkehr gekommen sind.
  • Kleinkrafträder, die nach dem Recht der ehemaligen DDR bis zum 28.02.1992, erstmals in den Verkehr gekommen sind.
blogrezensionen
Windoof: Überraschend genial, nutzerfreundlich und sinnvoll!

Als ich die vielen positiven Rezessionen zu diesem Programm gelesen habe, dachte ich mir schon, dass da was faul sein muss. So viele Nutzer, die nur mit iFahrschule lernen und danach perfekte Prüfungen schreiben? Das kann doch nicht sein. Nun, ich habe die App. trotzdem gekauft, weil mir die richtigen Bögen zu groß waren, um damit unterwegs zu lernen. Nachdem das Programm auf meinem iPod war, habe ich die Bögen aber sowieso nie mehr genutzt. Lernen geht mit iFahrschule einfach viel einfacher, man kann schwere Fragen gut wiederholen, seine Schwächen langsam ausbügeln und das alles mit dem iPod, ohne nerviges Kontrollieren der Testböge. Und als ich heute aus der Theorieprüfung herausgegangen bin, standen die Null Fehler bei mir eben so sicher, wie bei vielen anderen Bewertern. Ich kann das Programm nur empfehlen. Wer iFahrschule kauft, und damit richtig lernt, der kann die Theorieprüfung egtl. nicht nicht bestehen ;-) P.S.: Bei einer kleinen Frage hat der Support sehr schnell geantwortet. Lobenswert, wie ich fi
aajko: Nur zu empfehlen

Ich habe dank dieser App meine Prüfung mit 0 Fehlern bestanden. Es ist einfach genial, wenn man unterwegs im Zug oder anderswo einfach sein iPhone rausholen und lernen kann. Der Preis ist mehr als gerechtfertigt.