Motorrad Klasse MOFA Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Verhalten gegenüber Fußgängern
1.11.1.02-027

Womit müssen Sie rechnen, wenn ältere Personen mit Gehhilfe die Fahrbahn überqueren?

Antworten:
  • Dass sie auf der Fahrbahn stehen bleiben

  • Dass sie auf der Fahrbahn umkehren

  • Dass sie die Fahrbahn langsam überqueren

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:
Eine Mofa-Prüfbescheinigung ist im offiziellen Sprachgebrauch weder ein Führerschein noch eine Fahrerlaubnis. Die aber der Vollständigkeit wegen mit aufgeführt wird. Die Mofa-Ausbildung findet in Fahrschule oder auf weiterführenden Schulen bei dafür qualifizierte Lehrkräfte statt. Bis auf einigen Übungsfahrten wird nur theoretisch geprüft, eine Fahrprüfung in dem Sinne gibt es nicht.

Mindestalter: 15 Jahre
Voraussetzungen: Die MOFA-Prüfbescheinigung kann jeder erwerben (§ 5 FeV).

Fahrzeuge (siehe § 4 FeV):
1. einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor — auch ohne Tretkurbeln —‚ wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt (Mofas); besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen jedoch angebracht sein.

Befristung: Die MOFA-Prüfbescheinigung ist unbefristet gültig.

Einschluss: Die MOFA-Prüfbescheinigung schließt keine anderen Berechtigungen ein.

Sonstiges: Personen, die vor dem 1.4.1965 geboren sind, benötigen keine MOFA-Prüfbescheinigung, stattdessen muss u.a. der Personalausweis mitgeführt werden (§ 76 Nr. 3 FeV).

blogrezensionen
Ugur F.: 0 fehler

Super app zum lernen, besser als das radieren ( bleistift) oder wegwischen ( folienstift ) auf den fragebögen. Fragen vom kundendienst werden auch sehr schnell und persönlich beantwortet. 5 sterne
Christopher93: Absolute Spitzenapp

Ich habe vor einem Jahr für meinen Autoführerschein gelernt und habe eine der PC-Softwares genutzt. Zum lernen musste ich am Schreibtisch sitzen und musste noch dazu damit leben dass die Software dauernd abstürzte. Jetzt will ich noch meinen Motorradführerschein dazumachen und habe mir - auch weil die PC-Software nach einem Jahr abgelaufen ist - iFahrschule fürs iPad gekauft. Kostenpunkt: ein viertel der PC-Software Das lernen ist wirklich einfach gestaltet, man kann nach unbeantworteten, nach falsch beantworteten, nach markierten und sogar nur nach Zahlenfragen lernen, einfach ein Themengebiet auswählen oder alle fragen gemischt abrufen. Die Prüfungssimulation funktioniert auch super, oben in der Ecke läuft ein Countdown ab und man sieht sofort ob man bestanden hat. Der Preis schlägt im Vergleich mit den Kosten eines Führerscheins wirklich nicht zu Buche, und da die Anwendung auf den mobilen Apple-Geräten läuft hat man sie immer dabei. Ich kann die App nur jedem empfehlen, der für den Führerschein lernt od