PKW Klasse B Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Affektiv-emotionales Verhalten im Straßenverkehr
2.12.1.11-007

Woran erkennt man den guten Fahrer?

Antworten:
  • Er fährt rasant, um sein Können zu beweisen

  • Er nutzt jede Gelegenheit zum Überholen, andere abzuhängen und seine Überlegenheit zu zeigen, auch wenn seine Fahrweise mit Risiken verbunden ist

  • Er verhält sich partnerschaftlich, fährt ruhig und gelassen und verzichtet darauf, sich als überlegen zu zeigen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeugs, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt).

  • beinhaltet M,S,L
  • ab 18 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Carmen 1307: Super

Super
Tobias Herbst: Geniale App!

Diese App ist nicht nur für den Erstetwerb des Führerscheins uneingeschränkt zu empfehlen, sondern auch für beteits langjährige Führerscheininhaber sehr gut geeignet, um das Wissen über Verkehrsregeln aufzufrischen und zu vertiefen.