Sonderklasse L Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Straßenbenutzung
2.22.2.02-302

Sie fahren mit Ihrer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit 30 km/h auf einer Landstraße mit befestigtem rechten Seitenstreifen. Was ist richtig?

Antworten:
  • Ich muss möglichst auf dem Seitenstreifen fahren

  • Ich darf den Seitenstreifen nur zum Halten benutzen

  • Ich darf den Seitenstreifen nur kurz befahren, um Fahrzeugen das überholen zu erleichtern

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler, selbstfahrende Futtermischwagen und Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Neto342: Gute App...

...die ich jedem ans Herz legen kann,der für seine Prüfung lernen möchte. Toll sind die vielen funktionen und Statistiken. Hatte bei meiner Prüfung 0 fehlerpunkte, nachdem ich mich mit dem Programm vorbereitet habe. Der preis ist echt gut, wenn man sieht was in den Fahrschulen für Lehrmaterial bezahlt wird! Rundum empfehlenswertes paket!
Xander.1281: Super.

Bestanden beim ersten an Lauf.??????