Sonderklasse L Prüfung - Prüfungsfrage:

Klassenbestimmung:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler, selbstfahrende Futtermischwagen und Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
AxelBrk: Top App.

Absolut Top App. Ich bin mal so frei zu behaupten, dass dieses App. die theoretische Ausbildung einer Fahrschule völlig ersetzen kann. Ich habe 14 Tage jeden Tag zwei Stunden im Zug gelernt. Anfänglich hatte ich ca. 20 Fehlerpunkte bei den Prüfungen. Jetzt bestehe ich jede Prüfung.
Funjail: Super :D Gerade eben beim 1. Mal bestanden!

Ich bin sehr überzeugt von dieser App. Es lässt sich gezielt lernen und wiederholen - überall wo und wenn man gerade Zeit hat.