Sonderklasse L Prüfung - Prüfungsfrage:

Eignung und Befähigung von Kraftfahrern
Eignung und Befähigung von Kraftfahrern
1.81.8.01-001

Was wird in das Verkehrszentralregister eingetragen?

Antworten:
  • Straftaten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr

  • Verkehrsordnungswidrigkeiten mit Verwarnungsgeld

  • Verkehrsordnungswidrigkeiten mit Bußgeld

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler, selbstfahrende Futtermischwagen und Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Kevin Laufenberg: Perfekt

Die App. Ist einfach die beste zum lernen Kauf lohnt sich
Lukas Klappert: Sinnvolle Investition!

War ein bisschen skeptisch wegen dem Preis, war aber im Endeffekt sehr gut angelegte 13€!