Sonderklasse L Prüfung - Prüfungsfrage:

Klassenbestimmung:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler, selbstfahrende Futtermischwagen und Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
HHdigi: Super

Kann mich nur anschließen, habe nur mit dem Programm gelernt und meine Theorie Klasse A und B mit 0 Punkten geschafft.
Franz Binder: Besser kann man nicht lernen für seine Theorieprüfung

Ich habe für meine Führerscheinprüfung der Klasse A nur diese App benutzt und fehlerfrei bestanden. Das Programm ist nicht nur auf dem neuesten Stand, sondern bietet zum Lernen auch Funktionen, die man mit Papierbögen einfach nicht bekommt. So habe ich zuerst alle Fragen einmal durchgemacht und mich dann auf die fehlerhaften Antworten konzentriert, welche man sich gesondert abfragen lassen kann. Wann immer man ein paar Minuten Zeit hat, kann man ein paar Prüfungen simulieren und sich so stressfrei vorbereiten. Kann die App also nur uneingeschränkt weiterempfehlen.