Sonderklasse L Prüfung - Prüfungsfrage:

Umweltschutz
Umweltschutz
1.51.5.01-103

Wie soll man schalten, um besonders umweltbewusst und sparsam zu fahren?

Antworten:
  • Gänge bis in den oberen Drehzahlbereich ausfahren und dann schalten

  • So früh wie möglich hochschalten

  • So spät wie möglich zurückschalten

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler, selbstfahrende Futtermischwagen und Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Michael Fischer: Einfach nur göttlich *-*

Wer diese App schlecht bewertet dem wurde sicher der Führerschein hinter her geworfen ... :) Zur Führerschein Theorie , die beste App in Deutschland! :) Also kauft sie euch' sie ist es wert - 100%
Shizo34: Kann man 10 Sterne geben?

Normalerweise bin ich ein tierisch lernfauler Mensch.