Sonderklasse L Prüfung - Prüfungsfrage:

Umweltschutz
Umweltschutz
1.51.5.01-103

Wie soll man schalten, um besonders umweltbewusst und sparsam zu fahren?

Antworten:
  • Gänge bis in den oberen Drehzahlbereich ausfahren und dann schalten

  • So früh wie möglich hochschalten

  • So spät wie möglich zurückschalten

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler, selbstfahrende Futtermischwagen und Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Rob8888: Super

Einfach super App, hab gestern bestanden...man kann einfach immer zwischendurch lernen, wenn man gerade nichts zu tun hat und es ist auch super einfach zu bedienen und sehr übersichtlich!! Einfach klasse zum lernen!
B-I-G-B-O-S-S: Dankeschön

Hab mein Test bestanden mit nur 3 Punkte.