Sonderklasse L Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Geschwindigkeit
1.11.1.05-001

Wo führt schnelles Fahren häufig zu Unfällen?

Antworten:
  • In Kurven

  • An Straßenkreuzungen und -einmündungen

  • An Fußgängerüberwegen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler, selbstfahrende Futtermischwagen und Flurförderzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Anno63: Absolut empfehlenswert!

Dieses Programm hilft beim systhematischen Lernen enorm. Ich war für eine Erweiterungsprüfung von den Klassen BCE auf A (811 Fragen) in einem Tag fit, wobei die letzte Prüfung schon vor 25 Jahre abgelegt worden war. Das Programm kann man unbesehen kaufen.
Hirbod H.: Super geile App

Hab fast nur mit dieser App gelernt, und ich kann sie auch nur weiter empfehlen, super gute App, hab eben die Prüfung mit 0 Fehlerpunkte bestanden. Mein Rat, kauft euch diese App!