Sonderklasse T Prüfung - Prüfungsfrage:

Technik
Bremsanlagen und Geschwindigkeitsregler
2.72.7.06-308

Bei einem Zugfahrzeug mit druckluft-hydraulischer Zweikreisbremsanlage mit Vorspannzylinder und luftgesteuertem Anhängersteuerventil bricht die Bremsleitung am rechten Vorderrad. Wie wirkt sich das auf den Zug aus?

Antworten:
  • Beim Anhänger bleibt die Betriebsbremse voll funktionsfähig

  • Der Anhänger wird sofort selbsttätig gebremst

  • Beim Zugfahrzeug können nur noch die Hinterräder mit der Betriebsbremse gebremst werden

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

  • beinhaltet M, S, L
  • ab 16/18 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Lessy-Dragon: Sehr gelungen

Man hat alles, was man braucht, überall dabei und hat viele Möglichkeiten, alles für seine Bedürfnisse einzustellen. Prüfungen kann man in Gänze erneut nachvollziehen... Genau so muss es sein
Tammycomom: Ifahrschule

Diese App ist einfach klasse. Daumen hoch!!!