Sonderklasse T Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Alkohol, Drogen, Medikamente
1.11.1.09-002

Kann die Fahrtüchtigkeit schon durch verhältnismäßig geringe Mengen Alkohol beeinträchtigt werden?

Antworten:
  • Nein, geringe Mengen Alkohol haben nie Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit

  • Ja, auch geringe Mengen Alkohol können die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen

  • Nein, wenn der Alkohol zusammen mit Kaffee getrunken wird

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

  • beinhaltet M, S, L
  • ab 16/18 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Didi1802: Überragend!

Ich habe alle (~1000) fragen durchgemacht und hab die 6. Übungsprüfung in folge bestanden… mein Fahrlehrer ist begeistert da ich noch nicht wirklich viel Theorie Stunden hatte … fühle mich jetzt schon bereit für. Die Prüfung. Unbedingt kaufen!!
Tobias f.: Top

Top App.!!! Lieber 12-13 Euro bezahlen und auf Anhieb bestehen als darauf plädieren dass man das eh schafft und dann 130 Euro an den TÜV zahlen... Perfekte App. Nur zu empfehlen!!