Sonderklasse T Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Ladung
2.22.2.22-303

Wann muss ein angebautes Arbeitsgerät mit rot-weißen Warntafeln kenntlich gemacht werden?

Antworten:
  • Wenn es seitlich um mehr als 40 cm über die Begrenzungs- bzw. Schlussleuchten der Zugmaschine hinausragt

  • Wenn es nach hinten um mehr als 1 m über die Schlussleuchten der Zugmaschine hinausragt

  • Wenn es verkehrsgefährdende Teile aufweist

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

  • beinhaltet M, S, L
  • ab 16/18 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Anno63: Absolut empfehlenswert!

Dieses Programm hilft beim systhematischen Lernen enorm. Ich war für eine Erweiterungsprüfung von den Klassen BCE auf A (811 Fragen) in einem Tag fit, wobei die letzte Prüfung schon vor 25 Jahre abgelegt worden war. Das Programm kann man unbesehen kaufen.
Manuel H.: Top

Einfach Spitze und lohnt sich wirklich. Allerdings habe ich es für 5€ gekauft und da lohnt es sich 100%. Aber für 13€ bezweifel ich, dass ich es mir gekauft hätte ohne es zu kennen.