Sonderklasse T Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Ladung
2.22.2.22-303

Wann muss ein angebautes Arbeitsgerät mit rot-weißen Warntafeln kenntlich gemacht werden?

Antworten:
  • Wenn es seitlich um mehr als 40 cm über die Begrenzungs- bzw. Schlussleuchten der Zugmaschine hinausragt

  • Wenn es nach hinten um mehr als 1 m über die Schlussleuchten der Zugmaschine hinausragt

  • Wenn es verkehrsgefährdende Teile aufweist

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

  • beinhaltet M, S, L
  • ab 16/18 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
Pacodemias: Bestanden

Hab heute mit 0 Fehlern bestanden. Einfach super zum lernen in der Bahn und Bus! kann ich nur jedem empfehlen!
Yann's Bambi ;): Top app!

Damit geht das lernen leicht von der hand. Ich finde es auch recht motivierend, da immer einzelne etappen gelernt wird und man so nicht von der Wucht aller fragen erschlagen wird. Kann die app wirklich nur empfehlen!