Motorrad Klasse A1 Prüfung - Prüfungsfrage:

Verhalten im Straßenverkehr
Überholen
1.21.2.05-105

Was ist über die Geschwindigkeit beim Überholvorgang vorgeschrieben?

Antworten:
  • Die zulässige Höchstgeschwindigkeit darf nicht überschritten werden

  • Die Geschwindigkeit des Überholenden muss wesentlich höher sein

  • Wer überholt wird, darf seine Geschwindigkeit nicht erhöhen

iFahrschule jetzt laden
Klassenbestimmung:

Leichtkrafträder - Motorrad bis 125 cm3 und nicht mehr als 11 kW Motorleistung.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dürfen nur Leichtkrafträder mit höchstens 80 km/h gefahren werden.

Leichtkrafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 80 km/h dürfen von Inhabern einer Fahrerlaubnis A1 nur dann geführt werden, wenn sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

  • beinhaltet Klasse M
  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer
blogrezensionen
cruelmaggi: Wirklich gut - Prüfung beim ersten mal bestanden

Uebersichtlich und genial zu lernen
Jonas g.: 0 Fehler

Bestanden!